Startseite > Karriere bei ROBEL > ROBEL – Personalleitlinien

ROBEL – Personalleitlinien

Als mitarbeiterorientiertes, mittelständisches Unternehmen mit Konzernhintergrund bietet ROBEL seinen Mitarbeiter/-innen ein herausforderndes, interessantes und zukunftsorientiertes Umfeld.

ROBEL bemüht sich seit jeher, engagierte und qualifizierte Mitarbeiter/-innen zu finden, langfristig zu beschäftigen und sie in ihrer fachlichen wie persönlichen Entwicklung zu unterstützen und zu fördern. Investitionen in unsere Mitarbeiter/-innen werden als Investitionen in die Sicherheit des Standortes und seine weitere positive Entwicklung erachtet.

Folgende Richtlinien leiten unser Personalmanagement:

  • Unsere Mitarbeiter/-innen entscheiden über den Mehrwert für den Kunden. Wir möchten, dass sie ihrer Arbeit gerne und mit Begeisterung nachgehen und bemühen uns, dafür das entsprechende Umfeld zu schaffen. Dazu gehört für uns vor allem auch die Mitarbeiter/-innen als Menschen in ihrer jeweiligen persönlichen Situation im Rahmen unserer Möglichkeiten zu unterstützen.
  • Wir bilden Facharbeiter/-innen in 4 Lehrberufen aus und stärken und sichern so unsere Qualifikation für die Entwicklung und den Bau von Bahnbaumaschinen.
  • Wir ermöglichen geeigneten Mitarbeiter/-innen durch interne und externe Fortbildungen und durch den internen Wechsel der Arbeitsstelle, die Weiterentwicklung, sei es zum/zur Spezialisten/-in in einem Fachbereich oder zur Führungskraft.
  • Wir honorieren die Leistungen unserer Mitarbeiter/-innen durch eine angemessene Vergütung und umfangreiche Sozialleistungen (u.a. Kantine, betriebliche Altersvorsorge, freiwillige Prämien)
 © Robel Bahnbaumaschinen

 

zurück.  oben.  drucken.
Startseite > Karriere bei ROBEL > ROBEL – Personalleitlinien